2. Philharmonisches Konzert am 14./15./16.10.2018

Eines der populärsten und wirkungsvollsten Klavierkonzerte ist im Oktober zu hören: Peter Tschaikowskys Nr. 1 in b-Moll. Die markant auftrumpfende Introduktion geht thematisch auf ein ukrainisches Volkslied zurück, wie auch weitere Themen, die das Werk durchziehen. Spielte die Uraufführung 1875 in Boston einst der legendäre Hans von Bülow, gastiert nun in Rostock eine international führende Pianistin unserer Tage: die ECHO-Preisträgerin Olga Scheps, die zum erlesenen Kreis der Steinway-Artists gehört.
Unter der Leitung von Marcus Bosch widmet sich die Norddeutsche Philharmonie Rostock nach der Pause Sergej Prokofjews 2. Symphonie, einem frühen Opus des einstigen enfant terrible, dessen moderne und wilde Klänge bei der Pariser Uraufführung für Aufsehen sorgten.

Termine:
14.09.2018 18:00 Uhr Großes Haus, anschließend PHILHARMONISCHE LOUNGE
15.09. und 16.09.2018 19:30 Uhr Großes Haus

Menü